Kontakt

Ev. Andreasgemeinde Büdesheim
Mühlstraße 11
61137 Schöneck
Tel.: 06187/5436
E-mail: pfarramt@andreasgemeinde-buedesheim.de
Spendenkonto
(für alle Verwendungszwecke)
Evangelische Bank
IBAN DE 29 5206 0410 0004 1002 55
BIC: GENODEF1EK1
und dann bitte den gewünschten Verwendungszweck angeben !

Losung des Tages

Meine Seele ist stille zu Gott, der mir hilft.
Psalm 62,2

Jesus spricht:  Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
Matthäus 28,20


Sozialforum Schöneck am 5. September 2018 im ev. Gemeindehaus Büdesheim

DruckversionSend by emailPDF-Version

Sozialforum Schöneck
Eine Initiative der Evangelischen Kirchengemeinden in Schöneck

Die Evangelischen Kirchengemeinden in Schöneck laden gemeinsam zum ersten „Sozialforum Schöneck" ein .

Unser Anliegen ist es, alle Akteure auf dem Sozialmarkt an einem runden Tisch miteinander ins Gespräch zu bringen. Wir verfolgen damit das Ziel, die funktionalen Differenzierungen besser aufeinander abzustimmen, um letztlich besser und wirksamer dort tätig werden zu können, wo wir gebraucht werden: zum Beispiel geht es um die Vernetzung von sozialen Bezügen und Themen wie Armut, Arbeit, Generationen, Wohnung, Krankheit und Pflege, Einsamkeit, Suchtthemen, Schuldnerberatung, Familienberatung, pädagogische Fragen usw.. Die Themenliste ist lang.

Wir wollen Akteure kennenlernen, zuhören, vernetzen, Probleme benennen und die Bewältigung brennender Themen gemeinsam besprechen. Wir wollen über den Tellerrand schauen und wahrnehmen, was an anderen Orten gemacht wird und vorbildlich funktioniert.
Wir werden dazu z.B. die Ärzte, Pflegedienste, die Nachbarschaftshilfe, die kommunal und politisch Verantwortlichen, Seniorenbeauftragte, AWO, Rotes Kreuz, KiTa- und SchulIeitungen, Betreuungsvereine, VdK, Martin-Luther-Stift, Kolpingfamilie usw. direkt einladen.

Das Sozialforum Schöneck ist öffentlich. Das bedeutet letztlich auch, dass wir uns wünschen, Betroffene zu Beteiligten zu machen.

Die Einladung geht daher hier auch an die Öffentlichkeit:
Mittwoch, 5. September, 19.00 Uhr im Gemeindehaus der Ev. Andreasgemeinde Büdesheim